AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen von Singleactive


1. Gegenstand dieser Vereinbarung und AGB

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln die Beziehungen zwischen dem Benutzer von Singleactive und Shared Emotions SA, nachfolgend "Singleactive" genannt.

 

Singleactive stellt dem Mitglied eine Datingplattform zur Kontaktaufnahme unter Gleichgesinnten und mit Angeboten für Freizeitaktivitäten zur Verfügung.

 

Das Mitglied stellt seine Angaben selber auf der Plattform ein und kann mögliche Kontakte nach vorgegebenen Suchkriterien abfragen und einsehen.

 

Singleactive stellt dem Mitglied zusätzlich ein Direktreservierungssystem für touristische und kulturelle Aktivitäten zur Verfügung. Auf dieser Buchungsplattform finden sich Angebote von Drittunternehmen (Fremdleistungen), welche Leistungen anbieten, die sich gut zum Verbringen der gemeinsamen Freizeit eignen. Für diese Zusatzaktivitäten werden jeweils separate Verträge abgeschlossen.
 

2. Mitgliedschaft

Wer Mitglied bei Singleactive werden will, schreibt sich vorgängig auf der Plattform Singleactive ein.

 

Mitglieder können nur natürliche Personen nach dem zurückgelegten 18. Altersjahr werden.

 

Nach der Anmeldung kann das Mitglied Angaben über die eigene Person und die eigenen Vorlieben und Hobbies in der Rubrik „Mein Profil“ machen.

 

Das Mitglied verpflichtet sich nur aktuelle und zutreffende Angaben über sich selber zu machen. Dies betrifft auch eingestellte Fotografien usw. Anmeldungen unter Fantasienamen (Pseudonym), für Drittpersonen und unter Namen von Drittpersonen sind nicht zulässig, und Singleactive hat das Recht, solche Eintragungen unverzüglich zu löschen.

 

Gleichfalls darf ein Mitglied nur ein Mitgliedschaftskonto eröffnen. Bei Verdacht auf mehrere Mitgliederkonti ist Singleactive berechtigt, diese zu löschen.

 

Die Mitgliedschaft ist ausschliesslich für private Zwecke. Anmeldungen zu kommerziellen Zwecken, widerrechtlichem oder sittenwidrigem Inhalt oder mit solchen Absichten, werden gelöscht.
 

Die Anmeldung hat durch das Mitglied zu erfolgen. Anmeldungen durch Ehe- und Partnervermittlungsinstitute, ähnliche Unternehmen oder Drittpersonen sind ausgeschlossen.

 

3. Dauer der Mitgliedschaft

Das Mitglied kann bei der Anmeldung die Dauer der Mitgliedschaft selber auswählen.  Einige Tage vor Ablauf der Mitgliedschaft erhält das Mitglied die Mitteilung, dass die Mitgliedschaft enden wird, und es diese erneuern kann. Die Mitgliedschaft kann mehrmals erneuert werden.

 

Die Mitgliedschaft erneuert sich nicht automatisch.

 

4. Preise und Zahlungsbedingungen

Die Preise der Mitgliedschaft sind auf der Plattform Singleactive ersichtlich.

 

Abonnemente können online mit Visa oder Mastercard, Paypal oder Postcard über das gesicherte Datatrans-System bezahlt werden. Ansonsten besteht auch die Möglichkeit per Banküberweisung auf folgendes Bankkonto zu bezahlen : Credit Suisse, Sierre, Kontonummer 0270-1477804-21, IBAN CH30 0483 5147 7804 2100 0 zu Gunsten von Shared Emotions SA

 

Die Daten des Mitgliedes werden nach Erhalt der Kreditkartengutschrift resp. Bankgutschrift freigeschaltet. In der Regel innert 48 Stunden nach Erhalt der Zahlung.  

 

Bei Widerruf der Kreditkartengutschrift oder wenn die Kreditgutschrift nicht honoriert wird, erlischt die Mitgliedschaft sofort und ein Zugriff auf das Mitgliedschaftskonto ist ausgeschlossen. Der Mitgliederbeitrag bleibt geschuldet.

 

5. Inhalt der Mitgliedschaft

Mit der Mitgliedschaft erhält das Mitglied das Recht die Plattform Singleactive und die zwei verschiedenen Leistungen Dating und Aktivitäten zu nutzen und unbestimmt viele Abfragen darüber vorzunehmen und mit gewünschten/bestimmten Mitgliedern in Kontakt zu treten.
 
Die touristischen und kulturellen Aktivitäten werden von den Partnern von Singleactive im eigenen Namen angeboten und durchgeführt.
 

Die Leistungen dieser Drittunternehmen sind nicht im Singleactive-Abonnementspreis inbegriffen. Bei den einzelnen Ausschreibungen finden sich die Programme und Preise. Bei der Buchung eines solchen Angebotes sind die AGB für ausgesuchte touristische und kulturelle Angebote von Shared Emotions SA zu akzeptieren.


6. Verhaltenspflichten der Mitglieder

Die Mitglieder verpflichten sich, die geltenden Gesetze einzuhalten und sich im Rahmen der guten Sitten zu verhalten. Diese Verpflichtungen betreffen die eigenen Angaben auf der Plattform Singleactive wie das Verhalten im Kontakt mit anderen Mitgliedern via der zur Verfügung gestellten Kommunikationsmittel auf der Plattform.

 

Insbesondere verpflichten sie sich, die Privatsphäre anderer Mitglieder zu wahren und deren Wünsche zu beachten. Sie insbesondere nicht zu belästigen oder unsittliche, anstössige, rassistisch, ehrverletzende usw. Bemerkungen zu machen oder entsprechende Inhalte zu verbreiten.
 

Das Mitglied achtet die Privat- oder Intimsphäre der anderen Mitglieder und wird diese in keiner Art und Weise missachten oder verletzten.

 

Das Mitglied verpflichtet sich, keine Angaben oder Fotos über ein anderes Mitglied direkt oder indirekt zu veröffentlichen.
 
Das Mitglied verpflichtet sich, Fragen zu seiner Person, seinen Interessen, Freizeitbeschäftigungen usw. wahrheitsgetreu zu beantworten. Dies betrifft auch Fotografien usw.
 
Das Mitglied nutzt die Plattform Singleactive und die entsprechenden Kontakte usw. ausschliesslich zu privaten Zwecken.
 
Diese Regeln gelten auch für Treffen im Rahmen von Singleactive.
 
 

7. Datenschutz

7.1 Anmeldung auf der Singleactive-Plattform

Mit der Registrierung auf der Singleactive-Plattform (Aktivitäten und Dating) stimmen Sie zu, dass Ihre persönlichen Daten entsprechend diesen Nutzungsbedingungen und diesen AGB verarbeitet werden. Ihre persönlichen Daten werden vertraulich behandelt und nur in Übereinstimmung mit unseren Nutzungsbedingungen und den AGB verwendet werden.

 

Singleactive wird Ihre Daten gemäss nachfolgenden Bestimmungen bearbeiten, um Ihnen die vereinbarten Leistungen erbringen zu können.  Ihre Daten unter der Rubrik „Information Profil“ werden für sämtliche Singleactive Mitglieder unter einem anonymisierten Namen (Identifiant) sichtbar sein. Die Benutzerinformationen wie Vorname, Name, E-Mail und Adresse werden nicht veröffentlicht. Ihr Geburtsdatum wird nicht veröffentlicht und soweit bearbeitet, dass die Angabe ihres Alters für andere Mitglieder sichtbar sein wird.

 

Es kann sein, dass Sie uns besonders schützenswerte Personendaten übermitteln, z.B. wenn Sie uns Angaben betreffend religiöser oder weltanschaulicher Ansichten und Tätigkeiten, über Ihre Gesundheit oder Intimsphäre usw. machen. Indem Sie uns solche Daten übermitteln, stimmen Sie ausdrücklich der Bearbeitung dieser Daten gemäss dieser Datenschutzbestimmung und unseren allgemeinen Geschäftsbestimmungen zu.

 

Je nach Umfang und Art der übermittelten Daten kann ein Persönlichkeitsprofil  entstehen. Indem Sie sich bei Singleactive einschreiben, willigen Sie ausdrücklich der Bearbeitung Ihrer Daten im Rahmen dieser Datenschutzbestimmung und der Datenschutzangaben unserer allgemeinen Geschäftsbestimmungen zu.

 

Wenn Sie an Aktivitäten von Singleactive teilnehmen, werden Ihre Daten, soweit zur Vertragserfüllung notwendig, an die Leistungserbringer übermittelt. Diese können sich auch im Ausland befinden, wo das Datenschutzniveau tiefer als in der Schweiz sein kann.

 

E-Mail-Daten werde vertraulich behandelt und nur soweit gespeichert, als dies für die Erbringung des Services von Singleactive notwendig oder gesetzlich vorgeschrieben ist.

 

Singleactive ist berechtigt, Ihre Daten bei Verdacht auf eine Straftat oder zur Verfolgung berechtigter Interessen an Behörden weiterzuleiten.
 

Sie haben das Recht, Einsicht über Ihre bei Singleactive gespeicherten Daten zu nehmen (security@singleactive.ch).

 

Sie können jederzeit die Löschung Ihrer Daten bei Singleactive (security@singleactive.ch) beantragen. Singleactive wird die Daten, soweit gesetzlich zulässig, löschen. Bei Löschung der Daten kann Ihnen Singleactive keine Dienstleistungen mehr erbringen.

 

Bei Fragen zum Datenschutz wenden Sie sich bitte an: security@singleactive.ch.

 

8. Immaterialgüter, geistiges Eigentum

Die Logos, Domainnamen, Zeichnungen, Texte, Videos, Musik usw. auf der Webseite von Singleactive sind gesetzlich geschützt. Diese Immaterialgüter stehen im Eigentum von Singleactive oder Singleactive ist berechtigt, diese zu nutzen.
 

Indem das Mitglied sich bei Singleactive einschreibt, erwirbt es keinerlei Rechte zur Nutzung, Kopieren, Vervielfältigen oder sonst wie immer gearteten Nutzung usw. dieser Logos, Domainnamen, Texte, Videos, Fotografien usw. Dies betrifft insbesondere aber nicht ausschliesslich die Veröffentlichung auf anderen Webseiten, auf Youtube usw.

 

Das von Singleactive verwendete Programm ist urheberrechtlich geschützt. Das Mitglied ist berechtigt, dieses Programm im Rahmen dieser Vereinbarung zu nutzen. Dieses Nutzungsrecht fällt automatisch mit der Beendigung der Mitgliedschaft bei Singleactive dahin. Das Mitglied erhält keinerlei weitergehende Rechte an diesem Programm usw. als in dieser Vereinbarung ausdrücklich erwähnt. Insbesondere verpflichtet sich das Mitglied keine Kopien des Programms oder Teile davon zu erstellen, zu verteilen oder zu vertreiben, es in Einzelteile zu zerlegen, zu kompilieren oder durch "reverse engineering" auf den Quellcode usw. zu greifen.
 

 

 

9. Internetzugang

Das Mitglied verfügt über die notwendige Ausrüstung (Hard- und Software), um den Service von Singleactive zu nutzen. Dazu gehört auch eine Internetverbindung. Die entsprechenden Kosten gehen zu Lasten des Mitgliedes.

 

Das Mitglied schützt sich in genügendem Umfang gegen Malware (Viren usw.) bei der Benützung des Internets.

 

10. Verantwortung des Mitgliedes

Jedes Mitglied ist selber für sein Verhalten und dessen Folgen direkt gegenüber den anderen Mitgliedern und Singleactive verantwortlich.
 

11. Verantwortlichkeit von Singleactive und Haftungsausschlüsse

Singleactive erbringt seine Leistungen im Rahmen dieser Vereinbarung. Wobei  Singleactive keine bestimmte Anzahl von Kontakten garantiert.

 

Singleactive garantiert nicht die ununterbrochene Verfügbarkeit des "Singleactive-Systems". Singleactive haftet daher nicht für die Folgen, die aus der Unterbrechung des System entstehen können, insbesondere nicht für direkte oder indirekte Schäden, wie auch nicht für unmittelbare oder mittelbare Schäden.

 

Singleactive haftet nicht für die Folgen von Virus- und anderen Attacken, Internetpiraterie usw.
 

Externe Links werden als Dienstleistung den Mitgliedern zur Verfügung gestellt. Jedes Mitglied benützt diese Links auf eigenes Risiko. Die Inhaber dieser externen Webseiten betreiben diese in eigener Verantwortung. Singleactive haftet weder für den Inhalt noch die Verfügbarkeit usw. externer Links.

 

Singleactive haftet nicht für die Korrektheit und Aktualität der von den Mitgliedern eingestellten Daten und den Folgen für deren Benutzung. Gleichfalls haftet Singleactive nicht für das Verhalten jeglicher Art seiner Mitglieder.

 

Die Haftung für Hilfspersonen und für eigenes leichtes Verschulden seitens von Singleactive wird, soweit gesetzlich zulässig, ausgeschlossen. Gleichfalls wird die Haftung für indirekte, mittelbare oder Folgeschäden ausgeschlossen.

 

Die ausservertragliche und quasivertragliche Haftung richtet sich nach den anwendbaren Gesetzesbestimmungen, wobei die ausservertragliche undquasivertragliche Haftung, soweit gesetzlich zulässig, ausgeschlossen wird.

 

12. Vertragsdauer und Kündigung; Löschung der Daten

Der Vertrag mit Singleactive ist auf bestimmte Zeit abgeschlossen. Das Mitglied kann die Mitgliedschaft mehrmals erneuern.

 

Der Vertrag endet nach Ablauf dieser Vertragsdauer automatisch und ohne Kündigung.
 

Singleactive hat das Recht den Vertrag fristlos aufzulösen, wenn das Mitglied sich nicht an die Verpflichtungen des Vertrages hält, insbesondere wenn die Kreditkartengutschrift verweigert oder widerrufen wird. In diesem Fall bleibt der Mitgliederbeitrag geschuldet resp. er wird nicht, auch nicht pro-rata-temporis zurückbezahlt.

 

13. Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Es gelten die jeweils bei der Anmeldung resp. Abonnementserneuerung gültigen AGB. Singleactive behält sich das Recht vor, diese AGB jederzeit teilweise oder vollständig zu überarbeiten. Bei einer Abonnementserneuerung hat das Mitglied die jeweils gültigen AGB zu akzeptieren.

 

14. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Dieser Vertrag und sämtliche Rechtsbeziehungen unterstehen ausschliesslich schweizerischem Recht (unter Ausschluss einer allfälligen Rückverweisung und des "Wiener Kaufrechts" (CISG). Als ausschliesslicher Gerichtsstand vereinbaren die Parteien Luzern, Schweiz.

 

Diese Rechtswahl und Gerichtsstandsbestimmung stehen unter Vorbehalt zwingender, vertraglich nicht abänderbarer Gesetzesbestimmungen.

 

 

 

Shared Emotions SA

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen für ausgesuchte touristische und kulturelle Angebote von Singleactive

 

Auf der Plattform Singleactive können Mitglieder und Nichtmitglieder von Singleactive ausgesuchte touristische und kulturelle Angebote buchen. Dafür gelten die folgenden Bestimmungen:

 

1. Buchungsplattform

Singleactive stellt touristischen Unternehmen und kulturellen Einrichtungen die Möglichkeit zur Verfügung auf der Plattform Singleactive ihre Angebote den Benutzern von Singleactive vorzustellen und Buchungen entgegenzunehmen (Fremdleistungen).

 

In Ausnahmefällen bietet Singleactive solche Leistungen im eigenen Namen an. Diese werden unter dem Namen "Singleactive-Leisure" angeboten. Für diese Leistungen gelten die nachfolgenden Bedingungen analog, sofern nicht besondere Bestimmungen für die Singleactive-Leisure Angebote bestehen.

 

Diese Angebote können Mitglieder sowie Nichtmitglieder von Singleactive buchen.

 

2. Vertragsabschluss

Der Vertrag zwischen dem Mitglied von Singleactive und dem ausgewählten touristischen Unternehmen resp. der kulturellen Einrichtung kommt direkt zwischen dem Mitglied und ausgewähltem Unternehmen zustande.

 

Singleactive ist nicht Partei dieses Vertrages und ist daher nicht für die korrekte Vertragserfüllung durch das ausgewählte Unternehmen verantwortlich.

 

3. Vertragsbedingungen

Die Vertragsbedingungen der verschiedenen Unternehmen finden sich bei den jeweiligen Ausschreibungen. Sofern sich dort keine Angaben finden, kommen nachfolgende Bestimmungen zur Anwendung.

 

4. Leistungen

Die Leistungen ergeben sich aus den Ausschreibungen auf der Singleactive Plattform und der Bestätigung des gebuchten Unternehmens.

 

5. Bezahlung

Bei den jeweiligen Ausschreibungen finden sich die Zahlungsbedingungen. Anlässlich der Buchung werden die Kreditkartenangaben als Sicherheit abgefragt oder direkt abgebucht (gemäss den im Angebot erwähnten Zahlungsbedingungen).
 
Das gebuchte Unternehmen stellt dem Mitglied gemäss den Zahlungsbedingunen eine Rechnung zur Bezahlung der gebuchten Leistungen zu oder bucht den Preis über die Kreditkarte ab.
 

Bei Zahlung mit Kreditkarte beauftragt das Unternehmen Singleactive die Abbuchung vorzunehmen.

 

Finden sich bei der Ausschreibung keine Zahlungsmodalitäten werden die gebuchten Leistungen wie folgt bezahlt (per Kreditkarte oder Rechnung gemäss den jeweiligen Zahlungsbedingungen):

  • Bis CHF 600.-- Totalbetrag bei Reservierung
  • Ab CHF 601.-- 30 % des Gesamtbetrags bei Reservierung und Restbetrag 30 Tage vor Datum des Events

 

6. Annullierung (Stornierung) der Buchung

Wenn das Mitglied die Buchung annullieren will, muss es dies direkt dem gebuchten Unternehmen mitteilen und eine Kopie der Annullierung an Singleactive übermitteln. Das gebuchte Unternehmen ist berechtigt, Annullierungskosten (Stornokosten) zu verlangen. Diese finden sich bei der jeweiligen Ausschreibung. Hat das Unternehmen keine Annullierungskosten bei der Ausschreibung aufgelistet, kommt folgende Regelung zur Anwendung:

 

  • Bis 30 Tage vor Datum des Anlasses ž   ohne Kosten
  • 29 bis 21 Tage vor Datum des Anlasses ž   25% des Gesamtbetrags wird berechnet
  • 20 bis 14 Tage vor Datum des Anlasses ž   50% des Gesamtbetrags wird berechnet
  • Weniger als 14 Tage vor Datum des Anlasses ž     100% des Gesamtbetrags wird berechnet
  • Bei Nichterscheinen oder frühzeitiger Abreise ž     100% des Gesamtbetrags wird berechnet

 

Massgebend zur Berechnung der Annullierungskosten ist das Eintreffen der schriftlichen Annullierungsmitteilung beim betreffenden Anbieter (die schriftliche Annullierungsmitteilung kann auch per E-mail oder Telefax übermittelt werden) . Beim Eintreffen an Samstagen, Sonntagen oder allgemeinen Feiertagen ist der nächste Werktag massgebend.

 

Im Falle einer Annullierung kann das gebuchte Unternehmen Singleactive beauftragen, die Annullierungskosten der Kreditkarte zu belasten.

 

7. Umbuchungen, Änderungen der Buchungen

Bei Umbuchungen, Änderungen der Buchung usw. nimmt das Mitglied direkt Kontakt mit dem gebuchten Unternehmen auf.

 

8. Haftung der gebuchten Unternehmen

Das gebuchte Unternehmen haftet gemäss seinen eigenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

 

9. Datenschutz

Das gebuchte Unternehmen ist gemäss der anwendbaren Datenschutzbestimmungen und seinen eigenen Allgemeinen Vertragsbedingungen zum Schutze der Personendaten verpflichtet.

 

Die bei der Buchung gemachten Angaben werden dem gebuchten Unternehmen weitergeleitet, damit dieses die vereinbarten Leistungen erbringen kann. Befindet sich das Unternehmen im Ausland, kann es sein, dass der dortige Datenschutz ein tieferes Niveau aufweist als in der Schweiz.

 

Unter Umständen kann das gebuchte Unternehmen oder Singleactive aufgrund gesetzlicher Bestimmungen oder behördlichen Anordnungen verpflichtet sein, die Daten den Behörden zu übermitteln.

 

Die Kreditdatenangaben werden im Secured Datatrans Payment System gespeichert. Das gebuchte Unternehmen kann die Abbuchung der gebuchten Leistungen oder Annullierungskosten durch Singleactive vornehmen lassen. Singleactive handelt in diesem Fall als Zwischenstelle für das Zahlungsverfahlen.

 

Im weiteren gelten die Datenschutzbestimmungen in den Allgemeinen Bedingungen von Singleactive.
 

10. Sorgfalt von Singleactive bei vermittelten Leistungen

Singleactive wählt die auf seiner Webseite aufgeschalteten touristischen und kulturellen Leistungen sorgfältig aus. Da diese aber von Drittunternehmen (Fremdleistungen) angeboten und erbracht werden, kann Singleactive keine Haftung für die korrekte Vertragserfüllung durch diese vermittelte Unternehmen übernehmen. Dieser Haftungsausschluss umfasst sowohl die vertragliche wie die ausservertragliche resp. quasivertragliche Haftung.

 

11. Haftungsbestimmungen für die von Singleactive unter Singleactive-Leisure angebotenen Leistungen

Singleactive haftet für die von Singleactive im eigenen Namen unter Singleactive-Leisure angebotenen Leistungen nach den anwendbaren Gesetzesbestimmungen. Wobei die Haftung für Hilfspersonen, seinen Anbietern und für eigenes leichtes Verschulden, soweit gesetzlich zulässig, ausgeschlossen wird. Gleichfalls wird die Haftung für indirekte, mittelbare oder Folgeschäden ausgeschlossen.

 

Die ausservertragliche und quasivertragliche Haftung richtet sich nach den anwendbaren Gesetzesbestimmungen, wobei die ausservertragliche und quasivertragliche Haftung, soweit gesetzlich zulässig, ausgeschlossen wird.

 

12. Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Es gelten die jeweils bei der Buchung gültigen AGB für touristische und kulturelle Angebote. Singleactive behält sich das Recht vor, diese AGB jederzeit teilweise oder vollständig zu überarbeiten. Überarbeitete AGB werden bei einer neuen Buchung durch das Mitglied akzeptiert.
 

13. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Dieser Vertrag und sämtliche Rechtsbeziehungen zu Singleactive unterstehen ausschliesslich schweizerischem Recht (unter Ausschluss einer allfälligen Rückverweisung und des "Wiener Kaufrechts" (CISG). Als ausschliesslicher Gerichtsstand vereinbaren die Parteien Luzern, Schweiz.
 

Diese Rechtswahl und Gerichtsstandsbestimmung stehen unter Vorbehalt zwingender, vertraglich nicht abänderbarer Gesetzesbestimmungen.

 

 

Shared Emotions SA

Array ( [option] => com_k2 [view] => item [layout] => item [id] => 62 [Itemid] => 411 [lang] => de )
COM_PAYPLANS_LOGGER_CRON_START